Buche

In den letzten Jahren haben Laubgehölze als Heckenpflanzen immense Popularität erlangt. Zu den beliebtesten Sorten gehören die Buche 'Atropurpurea' und die Hainbuche 'Carpinus Betulus'.

Rotbuche 'Atropurpurea' (Fagus sylvatica 'Atropurpurea') und Hainbuche 'Carpinus Betulus' sind verwandte Pflanzen, da sie beide zur Familie der Buchengewächse (Fagaceae) gehören. Obwohl sie miteinander verwandt sind, handelt es sich um verschiedene Baumarten, die sich in vielen Aspekten wie Aussehen, Anforderungen und Verwendung in der Gärtnerei unterscheiden.

blutbuche-fagus-sylvatica-atropurpurea

Rotbuche 'Atropurpurea' (Fagus sylvatica 'Atropurpurea'):

1) Art: Fagus sylvatica.

2) Blattfarbe: Die Blätter der Rotbuche 'Atropurpurea' sind violett, was ihr eine charakteristische Farbe verleiht.

3) Blattform: Die Blätter der Rotbuche sind typischerweise eiförmig und haben glatte Ränder.

4) Verwendung: Die Rotbuche 'Atropurpurea' wird häufig als dekorativer Gartenbaum aufgrund ihrer schönen Blattfarbe angebaut. Sie kann einzeln gepflanzt oder Teil gemischter Pflanzungen sein.

Hainbuche 'Carpinus Betulus'

Hainbuche 'Carpinus Betulus':

1) Art: Carpinus betulus.

2) Blattfarbe: Die Blätter der Hainbuche 'Carpinus Betulus' sind normalerweise grün, können aber in einigen Sorten im Herbst leicht rötlich werden.

3) Blattform: Die Blätter der Hainbuche sind eher oval und haben gezackte Ränder.

4) Verwendung: Die Hainbuche wird oft zur Bildung von Hecken und Sichtschutzwänden im Garten aufgrund ihres dichten Wuchses und ihrer Fähigkeit zur Bildung dichter Hecken verwendet. Sie wird auch als einzelner Baum gepflanzt.

Obwohl beide Arten miteinander verwandt sind und derselben Familie angehören, unterscheiden sie sich im Aussehen, in der Blattfarbe, in der Blattform und in ihrer Verwendung. Die endgültige Wahl zwischen ihnen hängt von individuellen gärtnerischen Vorlieben und Gartenprojekten ab.

Buchenhecken zeichnen sich dadurch aus, dass sie laubabwerfend sind. Im Gegensatz zu anderen Heckenpflanzen verlieren Buchen und Hainbuchen im Herbst ihre Blätter. Aus Buche und Hainbuche können Sie eine schöne Hecke gestalten.

Buche, Hainbuche.

Unterkategorien

  • Hainbuche

    Gemeine Hainbuche, Weißbuche, Hagebuche, Hornbaum 'Carpinus betulus'

    Wichtig: Pflanzen sind nicht mehr verfügbar. Der nächste Verkauf beginnt im März 2024. Wir laden Sie ein, ab Januar 2024 Bestellungen aufzugeben.

    Die Saison 'Frühling 2024' beginnen wir im März. Hainbuchen als Wurzelware verkaufen wir nur im März für kurze Zeit, in den folgenden Monaten erfolgt der Verkauf im Oktober und November. Pflanzen, die mit freiliegenden Wurzeln aus dem Boden ausgegraben wurden, dürfen das ganze Jahr über nicht verkauft werden.

    Um den Verkauf im März zu steigern, werden wir Bestellungen ab Januar entgegennehmen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Pflanzen verfügbar, aber bitte beachten Sie, dass der Transport oder die Selbstabholung erst im März möglich sein wird.

    Warum Pflanzen mit offenem Wurzelsystem (Wurzelware)?

    Blutbuche Fagus Sylvatica 'Atropurpurea' und  Hainbuche 'Carpinus betulus' als Wurzelware

    Hainbuchen und Buchen sind Pflanzen mit sehr tiefen Wurzeln, selbst junge Pflanzen haben bereits lange Wurzeln. Wenn ein solches Wurzelsystem ausgegraben und in Jute verpackt würde, könnte das Gewicht der Erde (Schwerkraft) und die Schwierigkeit, die Jute sicher zu binden, zu Beschädigungen der Wurzeln führen (unsichtbare Mikrorisse in den Wurzeln).

    Warum im März, Oktober und November?

    Es ist nicht gestattet, Pflanzen mit offenem Wurzelsystem (Wurzelware) zu verkaufen, solange die Pflanzen noch grüne Blätter haben und kontinuierlich Wasser an die Umwelt abgeben (Transpirationsprozess). In dieser Phase wäre es sehr wahrscheinlich, dass die Wurzeln austrocknen. Deshalb ist der Monat März ideal für den Verkauf von Pflanzen mit freiliegenden Wurzeln, da die Pflanzen zu dieser Zeit noch keine neuen Blätter entwickelt haben. In den Herbstmonaten wie Oktober und November werden die Pflanzen einen Teil ihrer Blätter abwerfen, was die Wasserverdunstung erheblich reduziert. Dies ermöglicht es den Pflanzen, sich effizient an ihrem neuen Standort zu verwurzeln. Die Qualität hat bei uns höchste Priorität.

    Hainbuche 'Carpinus Betulus'

    Wichtig - bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungsreihenfolge der Bestellungen von deren Eingangsdatum abhängt.

    Gemeine Hainbuche, Weißbuche, Hagebuche, Hornbaum 'Carpinus betulus'

    Die Gemeine Hainbuche 'Carpinus betulus', auch Weißbuche, Hagebuche oder Hornbaum genannt, gehört zur Gattung der Bäume und Sträucher in der Familie der Birkengewächse und umfasst insgesamt 41 Arten. Diese Pflanzen sind in gemäßigten Wäldern der nördlichen Hemisphäre heimisch, insbesondere in Ostasien, vom Himalaya bis nach Japan. In Europa finden sich zwei Hauptarten: die Gemeine Hainbuche 'Carpinus betulus' und die Orientalische Hainbuche 'Carpinus orientalis'.

    Die Gemeine Hainbuche ist ein heimischer Baum, der eine Höhe von bis zu 20 Metern erreicht und einen kurzen, oft mehrstämmigen Stamm mit unebener Oberfläche bildet. Sie zeichnet sich durch eine ovale Krone aus, die bei ausgewachsenen Bäumen einen Durchmesser von bis zu 15 Metern erreicht. Der Stamm und die Äste sind von glatter, graugrauer Rinde bedeckt. Die jungen Triebe sind dünn und leicht fein behaart, während die Blätter elliptisch und dunkelgrün sind, bis zu 12 Zentimeter lang und bis zu 7 Zentimeter breit. Die Blattränder sind doppelt gesägt und ähneln einer Ziehharmonika in ihrer Faltung. Im Herbst nehmen die Blätter eine gelbe Farbe an, werden dann braun und fallen ab. Bei jungen Pflanzen können gelegentlich einige vertrocknete Blätter bis zum Frühjahr erhalten bleiben.

    Auf unserer Website Hainbuche 'Carpinus Betulus' finden Sie mehr Informationen.

  • Rotbuche

    Buche, Blutbuche Fagus Sylvatica 'Atropurpurea' 

    Wichtig: Pflanzen sind nicht mehr verfügbar. Der nächste Verkauf beginnt im März 2024. Wir laden Sie ein, ab Januar 2024 Bestellungen aufzugeben.

    Die Saison 'Frühling 2024' beginnen wir im März. Rotbuche als Wurzelware verkaufen wir nur im März für kurze Zeit, in den folgenden Monaten erfolgt der Verkauf im Oktober und November. Pflanzen, die mit freiliegenden Wurzeln aus dem Boden ausgegraben wurden, dürfen das ganze Jahr über nicht verkauft werden.

    Um den Verkauf im März zu steigern, werden wir Bestellungen ab Januar entgegennehmen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Pflanzen verfügbar, aber bitte beachten Sie, dass der Transport oder die Selbstabholung erst im März möglich sein wird.

    Warum Pflanzen mit offenem Wurzelsystem (Wurzelware)?

    Blutbuche Fagus Sylvatica 'Atropurpurea' und  Hainbuche 'Carpinus betulus' als Wurzelware

    Buchen und Hainbuchen sind Pflanzen mit sehr tiefen Wurzeln, selbst junge Pflanzen haben bereits lange Wurzeln. Wenn ein solches Wurzelsystem ausgegraben und in Jute verpackt würde, könnte das Gewicht der Erde (Schwerkraft) und die Schwierigkeit, die Jute sicher zu binden, zu Beschädigungen der Wurzeln führen (unsichtbare Mikrorisse in den Wurzeln).

    Warum im März, Oktober und November?

    Es ist nicht gestattet, Pflanzen mit offenem Wurzelsystem (Wurzelware) zu verkaufen, solange die Pflanzen noch grüne Blätter haben und kontinuierlich Wasser an die Umwelt abgeben (Transpirationsprozess). In dieser Phase wäre es sehr wahrscheinlich, dass die Wurzeln austrocknen. Deshalb ist der Monat März ideal für den Verkauf von Pflanzen mit freiliegenden Wurzeln, da die Pflanzen zu dieser Zeit noch keine neuen Blätter entwickelt haben. In den Herbstmonaten wie Oktober und November werden die Pflanzen einen Teil ihrer Blätter abwerfen, was die Wasserverdunstung erheblich reduziert. Dies ermöglicht es den Pflanzen, sich effizient an ihrem neuen Standort zu verwurzeln. Die Qualität hat bei uns höchste Priorität.

    Wichtig - bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungsreihenfolge der Bestellungen von deren Eingangsdatum abhängt.

    Buche, Blutbuche Fagus Sylvatica 'Atropurpurea' 

    blutbuche-fagus-sylvatica-atropurpurea

    Buche Atropurpurea Group.

    Die Gruppe, die alle Sorten mit mehr oder weniger roten, oder purpurfarbenen Blättern umfasst. Das gilt sowohl für Sorten mit arttypischer Form und Wuchs als auch für solche mit langsamem, buschigem Wuchs, Säulen- oder Hängewuchs. 

    Sie ist eine der wichtigsten einheimischen Laubbaumarten, die zur Bildung von Hecken, Reihen, Bögen, Labyrinthen und allen Arten von Gartenskulpturen verwendet wird. Zusammen mit der Hainbuche verträgt sie Zuschnitt und Beschattung am besten unter allen heimischen Laubbäumen.

    Vor dem Kauf von Pflanzen, sollte man gründlich überlegen, ob man die Anforderungen von Buche erfüllen kann. Damit unsere Hecke schön und gesund aussehen soll, müssen wir natürliche Voraussetzungen schaffen. Durch richtige Vorgehensweise zeigt sich die Heckenpflanzen dankbar, mit wunderbarem Aussehen. 

    Rotbuche Fagus Sylvatica 'Atropurpurea'

    Auf unserer Website Rotbuche Fagus sylvatica 'Atropurpurea' finden Sie mehr Informationen.

2 Artikel gefunden

1 - 2 von 2 Artikel(n)